XING-Profil-Optimierung

Bewerbung über Social Media

Social Media gewinnt als Kommunikationskanal zunehmend an Bedeutung. Besonders in der Kommunikationsbranche ist es daher wichtig, mit den neuen Medien Schritt zu halten. Im Endeffekt bedeutet dies, dass man auch zunehmend in der virtuellen Welt präsent sein muss. In einem interessanten Artikel von Silvia Follmann mit den Titel Gute Gründe, warum du nicht zum Bewerbungsgespräch eingeladen wirst, steht als Erstes folgendes: „Denn wer ein ganzheitliches Bild von sich zeichnet, zeigt auch, wie viele Facetten und Skills sie zu bieten hat. Und außerdem haben die Unternehmen meist selbst lange an ihrem Online-Auftritt gearbeitet, haben oft ganze Teams, die das weiter am Laufen halten – wieso sollten sie sich also jemanden ins Haus holen, der davon überhaupt nichts versteht?“

Laut der neuesten Studie von Bitkom setzen bereits 99 % der Unternehmen Social-Media-Plattformen für ihre Kommunikation ein.

Einsatz von Social Media in deutschen Unternehmen in Prozent

Auch die aktuellen Statistiken vom Staufenbiel Institut über die neuesten Jobtrends zeigen, dass 92% der Arbeitgeber XING als Recruiting-Netzwerk bevorzugen - Facebook folgt auf Platz 2 mit 71%.

Statistik von Staufenbiel über Social Media Einsatz bei der Personalsuche Studie von 2016

XING-Profil optimal einsetzen

Um das XING-Profil optimieren zu können, sollten Sie sich zunächst eine Frage stellen: „Was will ich erreichen?“. Das hilft Ihnen die Potentiale des Profils auszunutzen, um dieses Ziel zu erreichen. Sie können über die Plattform interessante Kontakte knüpfen, Neuigkeiten über Ihre Kontakte erfahren, eigene Kompetenzen zeigen, die Produkte Ihrer Firma erklären und mit potentiellen Kunden in Kontakt kommen. Mehr über die Ziele, auf die Sie Ihr XING-Profil ausrichten können, erfahren Sie in dem Blogbeitrag USP - Alleinstellungsmerkmal

Nehmen wir an, dass Sie einen Job finden wollen, der optimal zu Ihnen passt. Wie wir bereits feststellten, bedienen sich über 90 % der Rekruter bei der XING-Datenbank.

Die Gründe dafür sind unterschiedlich:

  1. Bei ca. 5 Mio. Mitgliedern allein in Deutschland finden sich viele potentielle Kandidaten für fast alle Tätigkeitsfelder
  2. Auch andere Internetpräsenzen sind ohne mühseliges Suchen und Recherchieren über Ihren XING-Account erreichbar
  3. Die Suchmöglichkeiten sind sehr umfangreich und die Kriterien sehr gut spezifizierbar
  4. Die Darstellung bei XING ist standardisiert und die Personalvermittler finden auf Anhieb die gesuchten Inhalte
  5. Ein Headhunter-Account kostet Geld und muss sich dementsprechend auch lohnen
  6. Die Personalvermittler können Ihre Interessen und Ihren kreativen Geist durch die Gestaltung Ihres Portfolio direkt einschätzen

Auch die Personaler in modernen Firmen achten sehr darauf, wie die Internetpräsenz eines potentiellen Job-Anwärters aussieht. Dabei gilt es für die meisten als Zeichen von Desinteresse für Social Media, wenn man keinen Account bei XING besitzt. Besonders bedenklich ist dies bei solchen Berufen wie Marketing, Vertrieb, HR-Manager, PR-Manager oder ähnlichen. 

Mein Profil als Dienstleisterin für Unternehmenskommunikation und Neuromarketing soll  besonders ansprechend sein. Mein Ziel dabei ist es, die potentiellen Kunden mit meinen Fähigkeiten zu überzeugen und für die Zusammenarbeit zu motivieren. In meinem XING-Account sehen Sie welche Dienstleistungen ich anbiete, welche Kompetenzen ich dazu aufweise sowie meine kreative Seite. Auch im Google-Ranking bin ich mit meinem XING-Profil zu den von mir bestimmten Schlüsselwörtern auf der ersten Seite. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie mich auf XING.

Ein XING-Profil ist mehr als eine Bewerbung

Auch ein kaum ausgefülltes Profil ist besser als gar keins. Und ein gut ausgefülltes XING-Profil ist viel mehr als nur eine Bewerbung. Im Folgenden erläutern wir unsere Argumente dazu und einige neurowissenschaftliche Erkenntnisse, die diese Argumente bestätigen.

Sie können direkt als Gleichgesinnter punkten und Sympathie-Punkte sammeln, wenn Sie dem Personaler Ihre Affinität für Social Media zeigen.

-> Studien zeigen, dass Menschen dazu neigen andere Menschen sympathischer zu finden, wenn diese den Eindruck haben, dass es viele gemeinsame Interessen gibt. Zum Beispiel in Bezug auf Social-Media-Affinität.

Sie können sich als Arbeitskraft ins richtige Licht setzen und sich selbst kreativ im XING-Portfolio vermarkten.

-> Denn bildliche Informationen weisen im Vergleich zur textlichen Informationsaufnahme wesentliche Vorteile auf. Bilder werden in der Regel vor Texten betrachtet, schneller verstanden und bleiben auch länger in Erinnerung. Bilder können ein Vielfaches mehr an Informationen haben als ein Text. Der größte Teil der Information wird sofort vom Gehirn im Unterbewusstsein aufgenommen, während man sich durch einen Text mit dem bewussten Teil des Gehirns durcharbeiten muss. (Pispers/Dabrowski, Neuromarketing im Internet, 2012)

 Die Fragen nach Kreativität, Initiative und Selbstvertrauen werden durch Ihr XING-Profil indirekt beantwortet. 

-> Das hinterlässt bei den Personalern einen guten Eindruck und differenziert Sie von den Mitbewerbern. Die Floskeln aus der "Ich bin kreativ, zuverlässig, motiviert, ..."-Serie überzeugen eher vom Gegenteil. Zeigen Sie es lieber in Ihrem Profil. Wie? Lesen Sie dazu die weiteren Artikel dieser Serie.

Ihr Netzwerk spricht für Sie – Ihre Kontakte tragen zu der Glaubwürdigkeit Ihres Profils bei.

-> Stellen Sie sich selbst die Frage: Was kann die Teamfähigkeit besser bestätigen als ein großes Netzwerk von aktuellen und ehemaligen Kollegen, die mit Ihnen in Kontakt bleiben wollen?

In den weiteren Blogbeiträgen helfen wir Ihnen ein Profil bei XING anzulegen und an Ihre Ziele anzupassen. Sie erfahren, welche Tricks und Kniffe Ihnen bei den verschiedenen Aktivitäten auf der Plattform helfen weiterzukommen und die gestellten Ziele effizient zu erreichen. Im nächsten Artikel lesen Sie mehr über den ersten Schritt: Das Anlegen eines XING-Profils.

Wir von Aix ABC beraten wir Sie gerne zu Ihrem neuen Profil oder optimieren Ihr altes. Wir teilen gerne unser Wissen mit Ihnen. Gemeinsam erstellen wir ein Profil, das Sie Ihren Zielen näher bringt.

Für die, die mehr über den neuen Marketingtrend Neuromarketing erfahren wollen und über die Forschungen dahinter, die heiße ich herzlich willkommen in unserer Gruppe bei XING Neuromarketing.

Für diejenigen, die sich für weitere Tipps zum Thema XING-Profil-Optimierung interessieren und darüber diskutieren wollen, was sinnvoll ist und was nicht, über all dies können wir uns gerne in der Gruppe Aix ABC | Unternehmenskommunikation 2.0 unterhalten.

Hier ist ein Link auf weitere Empfehlungen, die Sie bei Ihrer Jobsuche unterstützen: www.jobfibel.com/thema/bewerbung

Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Jobsuche,

Natalia Wiechowski

www.XING.to/natalia

Weitere Blogbeiträge zu dem Thema:

www.aixabc.de/XING-Profil-Optimierung: Schritt 1

www.aixabc.de/XING-Profil-Optimierung: Schritt 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.